HomeRechtsgebieteVerkehrsrechtAnwaltskosten bei der Unfallregulierung

Anwaltskosten bei der Unfallregulierung

Gegnerischen Haftpflichtversicherungen müssen bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall aus den Gründen der sog. Waffengleichheit einen Rechtsanwalt bezahlen, den der Unfallgeschädigte hinzugezogen hat.

In derartigen Fällen werden für die Mandatsarbeiten keine Vorschüsse angefordert. Eine Rechtsschutzversicherung ist in diesem Falle ebenfalls nicht erforderlich. Da eine Unfallregulierung umfangreich und lästig ist, sollten Sie sofort Ihren Rechtsanwalt aufsuchen, die Unfallmitteilung mit sich führen und den Sachverhalt schildern. In diesem Gespräch wird dann auch die weitere Vorgehensweise abhängig vom Schaden und der Schadenshöhe festgelegt. Wir nehmen Ihnen die Arbeit ab und gleichzeitig können Sie dabei sicher sein, dass ausschließlich Ihre Interessen verfolgt werden.

Kontaktdaten

Rechtsanwaltskanzlei

Gertenbach & Keseberg


Königsplatz 36b
34117 Kassel
Telefon: 0561 - 400 630
Fax: 0561 - 4 006 322
info@rae-gertenbach.de

Bürozeiten

Die Sprechzeiten zu denen wir für Sie erreichbar sind:

Montag - Freitag:

09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Montag - Donnerstag :

14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Sowie jederzeit nach Vereinbarung